Dein Impuls für heute:

Der Baum, wie ich ihn will

Ja ich oute mich:

Ich habe seit über 40 Jahren meinen eigenen kleinen Tannenbaum. Nicht so, wie man das frau/man so tut, sondern weil ich es so will, weil es mir gut tut.

Entstanden aus einem trotz meiner alten Erfahrungen in der Familie heraus: Jeds Jahr Streit, Stress, die Auseinandersetzung, ob nun dieses Jahr die Silbernen, oder die goldenen Kugeln angehängt werden, natürlich mit dem passenden Lametta, das hinterher fein säuberlich abgenommen und gebügelt wurde. Und natürlich keine echten Kerzen. Wir waren ja fortschrittlich und wir als Kinder zu dumm.


Also, als dann meine eigene Studentenbude hatte: gab es einen Baum, das war aber doof, weil noch zu nah an dem, was ich vergessen wollte. Gar nichts, ging auch nicht, es war eine Leere.


Einen Baum aus Dachlatten gezimmert, war der Durchbruch: gut den Stacheldraht als Deko habe ich dann ersetzt mit Luftschlangen.  Schön verrückt, aber meins. (Nein leider habe ich kein Bild davon ☹)

Dies Gerüst habe ich dann 3 Jahre als die Basis genommen, und immer irgendwas Neues ausprobiert.

Bis ich meinen Stil gefunden hatte, der immer anders ist 😊 nun stets an einem echten Baum. Mal mit mehr Deko, mal weniger. Immer in dem Gefühl der Hoffnung auf Fülle, Freude und Mee(h)r. Denn ist da die Grundbedeutung der grünen Zweige. Und die Kugeln? Klar, den Rest der noch essbaren Äpfel 😊


Welche wären Deine? Das, was Dich noch nährt? Ein Jahr waren es wunderbare Briefe von Freunden…


eisenbahn zu weihnachtene

Advent2021

Wenn wir den Sinn hinter bestimmten Ritualen wissen, ergibt sich daraus die Freiheit, es für uns umzugestalten und es auch vor uns und anderen zu erläutern.

Trau Dich: Denn es geht um Leben in Fülle.

Ich bin gekommen, damit sie Leben habe, und es in Fülle haben, Joh 1.10 – auch für Frauen?
Thema meiner 1. Staatexamensarbeit 1983 – und leider immer noch aktuell, nur anders verpackt – )


So nun zum Abschluss: wie könnte Dein Baum, Dein Gesteck zum Thema Hoffnung aussehen –


Feel free



Um meinen Baum oder Strauch fährt meine HO Märklin Eisenbahn 😊 Die hat sich damals vor 57 Jahren mein Vater sich/mir zu Weihnachten geschenkt. Bis ich sie mir zurückerobert habe.

Copyright !Dagmar Thiel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen