Dein Impuls für heute:

Darfst Du - oder musst Du?

Was treibt Dich?

Was sagst Du Dir, wenn Du etwas tust?

Wenn ich …., dann ….

Bin ich sicher, bekomme ich Anerkennung, Zuwendung, verpasse nichts wichtiges, bin ich erfolgreich


Sei stark!            

Sei perfekt!      

Mach es allen recht!

Beeil dich!

Streng Dich an!


Zugegebenermaßen, ich habe alle in mir (gehabt 😉).

Und dieser, „streng Dich an“, war bei mir der hartnäckigste. Warum? Nun, wie auch bei einem vorherigen Impuls liegen die Ursachen in der Zeit in der Abhängigkeit von den Eltern. Wir haben von ihnen das übernommen, was sie selbst aus ihrer Geschichte gelernt haben. Und meine Eltern waren Kriegskinder. Da mussten sie alles sein, und nichts war leicht.


Was weißt Du über Deine Eltern? Findest Du darüber den Grund Deines Antreibers?

Und nun, wie werde ich den dann los, oder kann wenigstens spielerisch mit ihm umgehen?


Wer hinterfragt, der führt 😊

(ist das wahr, was ich denke? 

Wie könnte ich anders denken?

Welche Argumente hätte ich dafür?

Wie sähe diese konkrete Situation/ mein Leben aus, wenn ich diese(n) Antreiber nicht mehr hätte? 

Oder nur noch die positiven Auswirkungen für mich nutzte?

Click on the confirmation link

Antreiber

Advent2021

Welche „ich darf“ – Sätze fallen Dir dazu ein? Achtung, nimm nur die, die Du auch glauben kannst 😊

Nicht irgendwelche aufschreiben, um es dem „Adventskalender“ recht zu machen, oder schnell die Aufgabe zu erledigen, oder….


Falls Du eine Erlaubnisgeberin von außen als Unterstützung brauchst, Du weißt, wo und wie Du mich findest.


Copyright !Dagmar Thiel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen